Erweitere deinen Horizont – sei ein Abenteurer!

Als Autor Erfahrungen sammeln und Abenteuer erleben

© JonMilnes – Fotolia.com

Sei ein Abenteuer und entdecke die Welt! Denn wenn du als Autor deine Leser mit auf eine Reise nehmen willst, dann schreibst du am besten 1. über Dinge, mit denen du dich auskennst, und 2. über spannende Dinge.

Ergo: Es ist deine Aufgabe als Autor, spannende Dinge zu erleben!

 

Das Finanzamt wird einen Tauchkurs oder Ähnliches mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht als „Betriebsausgabe“ anerkennen. Aber wenn du in einer Geschichte eine Tauchszene beschreibst, solltest du wissen, dass das „Alles okay“-Zeichen beim Scuba Diving nicht der Daumen nach oben ist. Das bedeutet viel mehr: „Ich muss schnell nach oben“. Stattdessen formen Taucher ein O mit Daumen und Zeigefinger.

Eben auf solche Kleinigkeiten kommt es an, wenn du einen runden Text schreiben willst, der den Lesern vermittelt, wirklich in der Haut der Protagonisten zu stecken. Es mag zwar nicht jedem auffallen, wenn du deiner Fantasie freien Lauf lässt (- in deiner Welt machen die Taucher eben ein anderes Zeichen, ist ja Fiktion). Aber Leser, die wissen, dass es in Wirklichkeit anders ist, verlierst du eventuell mit solchen Unstimmigkeiten.

Doch woher sollst du diese Details kennen, wenn du diese Erfahrung nicht selbst einmal gemacht hast?

Aus diesem Grund: Erweitere deinen Horizont!

Sei neugierig.

Probiere Neues aus.

Sammle Erfahrung.

Halte die Augen offen.

Sag „Ja“!

Selbst wenn du gerade keine Tauchszene geplant hast – wenn sich dir die Möglichkeit bietet, einen guten und günstigen Tauchkurs zu besuchen, dann nutze den Moment! Solche Eindrücke vergisst du nicht so schnell und später hast du eine bessere Grundlage, um Details zu recherchieren.

Der Tauchkurs steht natürlich exemplarisch für alle möglichen positiven, negativen oder neutralen Erfahrungen … eine Zugfahrt durch Indien … Bungee Jumping … ein Flug mit dem Helikopter … ein Abend auf der Reeperbahn … ein super teures Restaurant … ein super billiges Restaurant … schnorcheln … Handstand machen … auf einem Pferd den Strand entlang reiten … mit dem Taxi durch Paris fahren … die Chinesische Mauer anfassen … eine Diät machen … mit dem Auto durch die Waschanlage fahren … Sushi essen … eine Sightseeing-Tour auf einem Segway machen … einen ungewöhnlichen Tanzkurs besuchen …