Buch-Tipps

Hier ist eine Liste mit Büchern zu den Themen Schreiben, Kreativität, Inspiration usw., die ich gut finde. Ohne besondere Reihenfolge.

Schreib täglich! Selbstcoaching für Autoren

von Denise Fritsch

Für alle Autoren, die ihre Motivation zum Schreiben verloren haben und auf der Suche nach ihr sind. Dieses Praxisbuch macht Mut und inspiriert zum täglichen Schreiben.

Big Magic: Nimm dein Leben in die Hand und es wird dir gelingen

von Elizabeth Gilbert

Die Autorin von „Eat Pray Love“ erzählt, wie sie es trotz schwieriger Lebensumstände geschafft hat, ihr kreatives Potenzial auszuschöpfen. Ein positives und inspirierendes Buch, das Mut zur eigenen Kreativität macht.

The War of Art: Break Through the Blocks and Win Your Inner Creative Battles

von Steven Pressfield

Dieses Buch gibt es bisher nur auf Englisch – aber es ist der Hammer. Es geht vor allem um den inneren Widerstand (bzw. den Schweinehund), der früher oder später zuschlägt, wenn man Ziele verfolgt. Ich habe mir vorgenommen, dieses Buch einmal im Jahr zu lesen, weil es ein guter Tritt in den Allerwertesten ist. Die anderen Pressfield-Titel „Turning Pro“ und „Do the Work“ sind übrigens sehr ähnlich. Aber manchmal muss man Dinge einfach zwei- oder dreimal hören, bis sie wirklich drin sind.

Das Leben und das Schreiben: Memoiren

von Stephen King

Egal, ob man Fan von Stephen King ist oder nicht (ich war es früher!) – hier erzählt jemand, der weiß, wie es geht. Besonders toll finde ich, dass er die Rohfassung der Geschichte „1408“ abdruckt, in der er handschriftlich seine Überarbeitung vollzieht. Mehr über die Schulter schauen geht kaum.

Zen in der Kunst des Schreibens – Kreativtechniken eines Schriftstellers von Weltrang

von Ray Bradbury

Ich gebe zu, dass ich dieses Buch nicht zu Ende gelesen habe. Denn immer, wenn ich ein paar Seiten lese, fühle ich mich so inspiriert, dass ich es weglege und losschreiben muss. Von daher ein absolut lohnenswertes Buch, wie ich finde.

Der Heros in tausend Gestalten

von Joseph Campbell

Die klassische Heldengeschichte funktioniert immer wieder. Wenn du dich weiter mit den verschiedenen Heldentypen auseinandersetzen und dir Inspiration für deinen eigenen Roman holen möchtest, lege ich dir dieses Buch sehr ans Herz.

Doodling for Bookworms: 50 Inspiring Doodle Prompts and Creative Exercises for Literature Buffs

von Gemma Correll

Wer seine kreative Energie auf eine etwas andere Art aktivieren möchte, findet hier buchthematische Inspiration zum Zeichen. Echt witzig gemacht! Ob es eine deutsche Ausgabe gibt, weiß ich nicht.

***

Welche Bücher könnt ihr empfehlen? Ich lerne immer wieder gerne neue Sachen kennen. Schreibt es in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.